ParcAlpin

Teilnahmebedingungen ParcAlpin

Diese Teilnahmebedingungen muss jede/r Teilnehmer/in vor Betreten des Seilparks durchlesen. Als Teilnehmer/in gelten
auch erwachsene Begleitpersonen. Mit seiner/ihrer Unterschrift bestätigt der/die Teilnehmer/in, dass er/sie diese
Teilnahmebedingungen verstanden, zur Kenntnis genommen hat und mit diesen einverstanden ist:

  1. Versicherung ist Sache des/der Teilnehmer/in.
  2. Die Benützung des Seilparks erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Erwachsene Begleitpersonen sind für die
    minderjährigen Kinder und Jugendliche verantwortlich. Die ParcAlpin GmbH übernimmt grundsätzlich keine Haftung
    für entstandene Schäden. Dies gilt insbesondere für herunterfallende Äste oder Ähnliches.
  3. Die Anlage wird nicht überwacht. Die Mitarbeitenden des ParcAlpin haben lediglich Instruktions-, Aufsichts- und
    Hilfeleistungsfunktionen.
  4. Vor der Benützung des Seilparks hat jede/r Teilnehmer/in an der gesamten theoretischen und praktischen
    Sicherheitsinstruktion teilzunehmen. Unklarheiten bei der Instruktion sind durch den/die Teilnehmer/in
    anzusprechen und zu klären. Sämtliche Anweisungen und Entscheidungen der Seilparkmitarbeitenden sind
    massgebend und zu befolgen. Bei Zuwiderhandlungen oder Verstössen gegen Anweisungen oder
    Sicherheitsanforderungen der Seilparkmitarbeitenden können die betreffenden Teilnehmenden vom Seilpark
    ausgeschlossen werden. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittspreises:
    1.  Mindestalter/Mindestgrösse pro Parcours:
      • Murmeli-Parcours ab 4 Jahren unter Aufsicht einer erwachsenen Person.
      • Hirsch-Parcours zwischen 6 – 8 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person und von 8 – 11 Jahren
        unter Aufsicht einer erwachsenen Person.
      • Gams-Parcours zwischen 8 – 10 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person und von 10 – 14
        Jahren unter Aufsicht einer erwachsenen Person.
      • Bartgeier-Parcours (min. Körpergrösse 125 cm) zwischen 8 – 10 Jahren in Begleitung einer
        erwachsenen Person und von 10 – 14 Jahren unter Aufsicht einer erwachsenen Person.
      • Steinbock-Parcours zwischen 10 – 11 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person und von 11 – 14 Jahren unter Aufsicht einer erwachsenen Person.
    2. Das zulässige max. Körpergewicht beim Murmeli-Parcours beträgt 40 kg, bei allen anderen Parcours beträgt es
      100 kg.
    3. Die Sicherungskarabiner müssen immer an den blau markierten Sicherungsseilen eingehängt sein. Es darf nur
      ein Karabiner nach dem anderen umgehängt werden, niemals beide gleichzeitig. Die Stahlseilrolle ist an dem
      schwarz markierten Sicherungsseil einzuhängen (zwischen den beiden Sicherungskarabinern).
    4. Jedes Parcourselement darf nur von 1 Person gleichzeitig begangen werden. Auf den Plattformen dürfen sich
      max. 2 Personen gleichzeitig aufhalten.
  5. Schwangeren Frauen wird von der Begehung des Seilparks abgeraten.
  6. Personen, die unter Einfluss von Alkohol, Drogen oder starken Medikamenten stehen, sind für die Begehung des
    Seilparks nicht zugelassen.
  7. Der/die Teilnehmer/in nimmt zur Kenntnis, dass bei der Begehung des Seilparks Verletzungen wie z.B.
    Hautabschürfungen etc. auftreten können. Zudem sind Verschmutzungen durch Harz der Bäume u.ä. möglich.
  8. ParcAlpin behält sich das Recht vor, den Betrieb aus sicherheitstechnischen Gründen (Feuer, Gewitter, Sturm u.ä)
    einzustellen. In diesem Fall wird der Eintrittspreis nicht zurückerstattet.
  9.  Der Gerichtsstand ist Sent. Es kommt ausschliesslich Schweizer Recht zur Anwendung.